Bergsteigen mit Vielfalt

Die höchsten Gipfel erreichen, Natur pur erleben und die Einzigartigkeit jeder Region entdecken. In den Karnischen und Gailtaler Alpen haben Sie eine Bandbreite an schroffen Felsen, grenzüberschreitenden Weitblick und saftigen Almwiesen.

Bergtouren führen Sie auf anspruchsvollen Wegen und Steigen in schwieriges, teilweise aber auch leichtes Gelände, die auch leichte Kletterstellen beinhalten kann, über schmale Grate und auf ausgesetzte Gipfel. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind unabdingbar.

Bergsteigerdörfer (OEAV)

Das Lesachtal und auch das kleine Dorf Mauthen bei Kötschach sind vom Österreichischen Alpenverein als offizielle Bergsteigerdörfer zertifiziert und bieten traumhafte Gipfelsiege. Durch ein ausgeprägtes Nachhaltigkeitsgefühl und geschützter Naturflächen haben sich diese Dörfer den sanften Tourismus bewahrt. "Klein aber fein" lautet die Devise!

Bergwandern am Nassfeld und weite Aussichten genießen
Mauthen

Die kleine Gemeinde am Plöckenpass bietet geschichtsträchte Gipfelstürme

Lesachtal

Sanfter, nachhaltiger Alpintourismus mit Tradition im naturbelassensten Tal Europas

Karnischer und Gailtaler Höhenweg

Entlang der Grenze zu Italien verläuft der Karnische Höhenweg mit zahlreichen Gipfeln, Bergseen und natürlichen Hochtälern. Nördlich hiervon liegt der Gailtaler Höhenweg, der als Geheimtipp gilt.

Karnischer Höhenweg

Wandern Sie entlang der italienischen Grenze und genießen Sie das einzigartige Bergpanorama der Karnischen Alpen

Grenzenlose Aussicht vom Gailtaler Höhenweg
Gailtaler Höhenweg

Entdecken Sie unseren Geheimtipp zwischen den Karnischen Alpen und dem nördlichen Drautal in unberührter Natur

Tourenplaner

Finden Sie Ihre perfekte Bergtour in den Erlebnisräumen Nassfeld-Pressegger See, Lesachtal und Weissensee, vorbei an den höchsten Gipfeln und der schönsten Seen.

Mehr Touren und Informationen finden Sie auf unseren Partnerportalen Nassfeld-Pressegger See, Lesachtal und Weissensee: