Auf den Spuren der Römer - Aquileia & Grado

Römische Kultur hautnah erleben: Aquileia ist Teil des Weltkulturerbes und war einst die größte und reichste Stadt des gesamten Römischen Reiches. Tauchen Sie ein in die römische Kultur, indem Sie das Ausgrabungsgelände, das Bodenmosaik und die Museen besichtigen.

Anschließend lädt die Lagunenstadt Grado zu einem romantischen Spaziergang am Hafen und in die Innenstadt ein und wird Sie dann zum Genuss von Pasta, Fischspezialitäten und gutem Wein verführen. 

Hin und Rückfahrt:

300 km

Kosten:

Preis für Gruppen ab 15 Personen: 

€ 7,- inkl. Reiseleitung

Straßensituation:

Autobahn/Landstraße

Besonderheiten:
 

Ausgrabungen in Aquileia, Fußbodenmosaik in der mittelalterlichen Kathedrale, Hafen in Grado, Tarviser Markt

Webinfo:

www.turismofvg.it/ort/aquileia

Fahrt:
 

Hermagor – Arnoldstein – Udine – Aquileia – Grado – Tarvis – Hermagor